AFAR

Ausbildungsförderung Äthiopien

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pläne für weitere Programmteile in der Zukunft:

Der AFAR e.V. hat Pläne, die Aktivitäten in allen acht Programmteilen sinnvoll und gegenseitig föderlich auszuweiten. Er könnte mit der bestehenden Managementstruktur 80.000 Euro vernünftig und kontrolliert einsetzen. Da aber 2009 "nur" ca. 30.000 Euro zur Verfügung stehen, muss bei der Planung dem Stammprogramm, also der dem Internat in Dessie sowie der Förderung des Schulbesuches von Mädchen in Chifra der Vorrang zukommen. Sollten die intensivierten Werbemassnahmen erfolgreich sein, werden wir als erstes die beiden folgenden Programmteile einführen bzw. intensivieren:

- Abendunterricht in "Büromanagement und moderner Kommunikationstechnologie" (einschliesslich Beschaffung von Rechnern) für Achtklässler und Schulabgänger in Chifra (Kosten ca. 10.000 Euro für 2 Jahre, danach selbsttragend)

- Ausreichende Unterstützung für Familien, die ihren Töchtern auch einen Besuch der Sekundarschule erlauben möchten (eigenes Mädcheninternat oder Unterbringung bei Gasteltern am Ort - Kosten ca. 10.000 Euro für 2 Jahre

Einem Spender, der an der Finanzierung einer der genannten Maßnahmen interessiert ist, bietet der AFAR e.V. gesonderte Berichte zu Fortschritt und Finanzierung einschliesslich einer Fotodokumentation an.

 

Eindrücke

land_Region_Afar_klein.jpg

Bankverbindung für Spende

AFAR e.V.
Sparkasse Muensterland-Ost
BLZ: 400 501 50 Konto: 900 3344